Swipe

Referentin/Referent - MEDI-19471

Referentin/Referent - MEDI-19471

Referentin/Referent 20 Std./Woche

UNIVERSITÄTSKLINIK FÜR INNERE MEDIZIN III, AB SOFORT AUF 4 JAHRE

Das zählt zu Ihren Aufgaben

  • administrative und organisatorische Unterstützung beim Aufbau und täglichen Betrieb der Forschungsgruppe im Rahmen der Professur für digitale Medizin in der Kardiologie

Das bringen Sie mit

  • Matura oder einschlägige Ausbildung oder einschlägige Berufserfahrung
  • sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • selbstständige und eigenverantwortliche Arbeitsweise
  • gute MS-Office- und SAP-Kenntnisse
  • sehr gute Recherche-Fähigkeiten
  • Kenntnisse der universitären Strukturen
  • Teamfähigkeit
  • soziale Kompetenz
  • Genauigkeit und Verlässlichkeit

Ihre Benefits

  • Betriebliche Pensionskasse
  • Gesundheit am Arbeitsplatz
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Vergünstigte Parkmöglichkeiten
  • Vergünstigungen und Firmenrabatte
  • Vergünstigtes Mittagessen
  • Weiterbildung
  • Kinderbetreuung
  • Homeoffice
  • Fahrtkostenzuschuss
  • Work Life Balance
  • Events

Unser Angebot

Für die vorgesehene Verwendungsgruppe IIIa beträgt das jährliche kollektivvertragliche Mindestentgelt derzeit € 18.194,40 brutto in der Grundstufe und kann sich eventuell auf Basis der kollektivvertraglichen Vorschriften durch die Anrechnung tätigkeitsspezifischer Vorerfahrungen sowie durch sonstige mit den Besonderheiten des Arbeitsplatzes verbundene Entgeltbestandteile erhöhen.

Bewerbungsprozess

Die rechtsverbindliche und vollständige Ausschreibung dieser Stelle finden Sie im jeweiligen Mitteilungsblatt oder schauen Sie auf unserer Karriereseite vorbei: https://www.i-med.ac.at/karriere/ Ihre aussagekräftige Bewerbung (im PDF-Format) senden Sie bitte bis zum 24.07.2024 (einlangend) unter der Angabe der Kennzahl MEDI-19471 per E-Mail an: bewerbung@i-med.ac.at

Gleiche Chancen für Alle!

Wir bieten unseren Mitarbeiter:innen ein faires Arbeitsumfeld, in dem sie sich individuell weiterentwickeln können. Dabei setzen wir auf Diversität und Chancengleichheit, unter anderem durch eine bewusste Erhöhung des Frauenanteils in allen Berufsgruppen, insbesondere in Leitungsfunktionen. Wir fordern qualifizierte Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf. Um auch berufstätige Eltern zu unterstützen, bieten wir flexible Arbeitszeitmodelle und Kinderbetreuungsangebote an.

footer region background