Leiter Informationssicherheit (m/w/d)

Leiter Informationssicherheit (m/w/d)

Leiter Informationssicherheit (m/w/d)

Die IKB liefert intelligente Energie- und Infrastrukturlösungen und treibt damit die positive Entwicklung des Lebens- und Wirtschaftsraums von Innsbruck und Tirol voran. Starten Sie jetzt Ihre Karriere in einem der größten Unternehmen Tirols!

Ihre Aufgaben:

Als Leiter:in der Gruppe Informationssicherheit sind Sie für die kontinuierliche, strategische Weiterentwicklung des Informationssicherheits-Managementsystems zuständig und führen operativ zwei Mitarbeiter. Zu Ihrem weiteren spannenden Aufgabengebiet gehören:

  • Definition und Implementierung eines unternehmensweiten Informationssicherheits-mindestniveaus durch Erarbeitung geeigneter Maßnahmen sowie Richtlinien (auf Basis ISO, NISG)
  • Ansprechpartner:in für informationssicherheitsrelevante Fragen der Organisationseinheiten (insbesondere der Bereiche Strom Netz, Wasser, Telekommunikation) sowie der Informationstechnologie
  • Identifikation und Risikobewertung kritischer Geschäftsprozesse in Zusammenarbeit mit den Organisationseinheiten
  • Ansprechpartner:in für interne und externe Audits und Zertifizierungen (ISO, NISG, u.a.)
  • Unternehmensweite Schulung und Bewusstseinsbildung für das Thema Informationssicherheit
  • Regelmäßige Reportings an das Top-Management

Ihr Profil:

  • Erfolgreich abgeschlossene höhere Ausbildung z. B. Uni/FH Informationstechnologie, IT-Management/IT-Security, Data Science oder Vergleichbares
  • Mehrjährige Erfahrungen im Bereich Informationssicherheit und in der Führung von Managementsystemen/Mitarbeiter:innen
  • Integratives Verständnis aktueller Bedrohungen und Angriffsmethoden, Kenntnisse von ISO 27000- und oder NISG-Standards von Vorteil
  • Sehr gute Kenntnisse von IT/OT-Infrastruktur, -Architektur und -Betrieb
  • Analytische Kompetenz und Fähigkeit komplexe Prozesse und Sachverhalte zu durchdringen
  • Ausgeprägte Kommunikations- und Schnittstellenfähigkeit

Wir bieten:

  • Abwechslungsreiches, innovatives und interessantes Aufgabengebiet
  • Gute Work-Life-Balance durch flexible Arbeitszeiten sowie die Möglichkeit zu Home Office/Mobilen Arbeiten
  • Umfassende Einschulung sowie Buddyprogramm bei Bedarf
  • Laufende Aus- und Weiterbildung (individuelle, fachspezifische Fortbildungen sowie interne Bildungsmaßnahmen)
  • Attraktive Sozialleistungen z. B. Essens- und Fahrtkostenzuschuss, zusätzliche Kinderzulagen und Pensionskassenzahlungen, Prämien für umgesetzte Ideen, Starterwohnungen etc.
  • Mitarbeiterevents z. B. Mitarbeiter- und Gesundheitstage, Weihnachtsfeiern
  • Gutes Betriebsklima und ansprechendes Arbeitsumfeld
  • Monatsbruttogehalt lt. Kollektivvertrag für Arbeiter:innen und Angestellte der IKB ab € 3.700,- (38,5 Wochenstunden) für Neueinsteiger:innen; Fachexpert:innen erhalten eine Überzahlung je nach Qualifikation und Erfahrung

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbungsunterlagen!

Allgemeiner Kontakt:
Innsbrucker Kommunalbetriebe AG, Geschäftsbereich Personal, Salurner Straße 11, 6020 Innsbruck
    
Bewerbung von Menschen mit Behinderung ausdrücklich erwünscht.