Was macht ein*e Digital Business Manager*in?

Digital Business Manger*innen sind dafür zuständig, digitale Medien und Prozesse bestmöglich bzw. wertschöpfend für das jeweilige Unternehmen zu gestalten. Dabei analysieren sie alle digitalen Prozesse des Unternehmens, suchen nach möglichen Schwachstellen und leiten Maßnahmen ein, um diese auszubessern. Durch ihre Arbeit soll sichergestellt werden, dass das Unternehmen die digitalen Medien bestmöglich (sprich auch gewinnbringend) nutzt und auch die damit zusammenhängenden Prozesse fortlaufend weiterentwickelt und verbessert werden.

Was macht ein*e Digital Business Manager*in?

Berufsbild Content Digital Business Manager*in

Um als Digital Business Manager*in tätig zu werden, dient ein facheinschlägiger Studienabschloss wohl als beste Grundlage, wobei auch kaufmännische Schul- bzw. Lehrausbildungen denkbar sind. Des Weiteren sollten die Manager*innen eine gewisse Zahlenaffinität, analytisches, unternehmerisches und vernetztes Denkvermögen, ein Gespür für digitale Trends und Freude am digitalen Arbeiten mitbringen.


Die Aufgaben von Digital Business Manager*innen

  • E-Commerce und E-Business
  • Strategisches Management (mit Hinblick auf digital Business)
  • Produktmanagement der Onlineagenden
  • Online- und Multichannel-Marketing
  • Informationsmanagement
  • Web-Content-Management
  • Innovationsmanagement
  • Auswertung und Darstellung von statistischen Daten
  • Planung und Umsetzung von digitalen Maßnahmen
  • Kontrolle der digitalen Prozesse
  • Usw.

Die Ausbildung und Karrierechancen

Wie erwähnt, erscheint als Grundlage für den Beruf insbesondere ein betriebswirtschaftliches oder wirtschaftswissenschaftliches Studium mit Spezialisierung auf Digital Business bzw. Digitale Medien als geeignet (Bachelor- oder Masterabschluss, demnach ca. 3-6 Jahre Ausbildung). Bekanntlich führen aber viele Wege nach Rom, weshalb auch nach einer anderen abgeschlossenen Ausbildung im kaufmännischen Bereich (HAK, HAS, Lehre, etc.) und einschlägiger Berufserfahrung insbesondere im digitalen Bereich ein Aufstieg ins Management durchaus vorstellbar ist.

Die Anstellungs- und Karrierechancen erscheinen allgemein sehr gut, da sich die Wirtschaft fortlaufend digitalisiert und dadurch auch laufend neue Berufsfelder entstehen, die qualifiziertes Personal und Management benötigen. Wie im Management üblich, erfolgt der Einstieg häufig in einer Assistenz- bzw. Junior-Stelle, woraufhin gute Entwicklungsmöglichkeiten/Aufstiegschancen bestehen.


Das Gehalt von Digital Business Manager*innen

Digital Business Manager*innen verdienen in Österreich laut Kollektivvertrag ein Bruttoeinstiegsgehalt von durchschnittlich € 2.200,- bis 3.000,- pro Monat. Dieser Betrag hängt aber auch stark vom jeweiligen Bildungsabschluss und dem Tätigkeitsbereich bzw. der jeweiligen Branche ab. Indes ist es dem*der Arbeitgeber*in natürlich frei überlassen, ob bei jeweiliger Qualifikation und Berufserfahrung eine Überzahlung möglich ist.

 

Weitere News

Wissenswertes über den Tiroler Arbeitsmarkt bietet der Blog von tirolerjobs.at. Klicke dich durch die Blogartikel rund um die Themen Arbeit, Weiterbildung und Gesundheit am Arbeitsplatz und informieren dich über Neuigkeiten potentieller Arbeitgeber*innen. Informatike Beiträge von Unternehmen findest du in der Kategorie Arbeitgebernews. Tiroler Unternehmen präsentieren sich und geben in aktuellen Newsbeiträgen Einblicke hinter die Kulissen. Trends am Arbeitsmarkt, Bewerbungstipps und Hilfestellung beim Verfassen des Lebenslaufes findest du ebenso wie Analysen zur Arbeitswelt. Stöbere durch den Blog von tirolerjobs.at, verbessere deine Bewerbungsunterlagen mit unseren Tipps und informiere dich über alle Facetten der dynamischen Arbeitswelt! Über unser Berufslexikon kannst du dich über die verschiedensten Jobs informieren und dich durch informative Berufsbeschreibungen inspirieren lassen.