Die coolsten Studentenjobs in Tirol

Du bist ein „armer Student bzw. arme Studentin“? Du ernährst dich hauptsächlich von Spaghetti und Toast? Prüfungsstress und Job unter einen Hut zu bekommen, ist schwierig und stellt oft eine Belastung dar. Es gibt allerdings Jobs, die auch während des Studiums gut geeignet sind. Die coolsten Studentenjobs erfordern wenig bis keine Berufserfahrung, sind zeitlich weitgehend flexibel und werden fair entlohnt. So kannst du easy dein Studium finanzieren und gleichzeitig etwas Berufserfahrung sammeln. Wir stellen dir in diesem Beitrag mögliche Wege vor und wünschen an dieser Stelle viel Spaß beim Lesen!

Die coolsten Studentenjobs in Tirol

So finanzierst du easy dein Studium

Grundsätzlich gilt, dass es wohl am besten ist, wenn du dir schon während deines Studiums einen Job suchst, der dir Berufserfahrung in der richtigen Branche vermittelt. Bei der Jobsuche nach dem Abschluss kann es nämlich sehr hilfreich sein, wenn du schon Arbeitsluft in deinem Fachbereich geschnuppert hast. Natürlich ist das nicht immer einfach. Oft wirst du nur ein befristetes Praktikum ergattern, das gar nicht bis dürftig entlohnt wird. Vermutlich brauchst du also einen Nebenjob, der nicht nur Erfahrung bringt, sondern vor allem auch eines: Geld!

Wir möchten dir in den folgenden Beispielen die gängigsten Branchen für einen interessanten Studentenjobs etwas näherbringen. Vielleicht können wir dir damit eine Entscheidungsgrundlage für deine Jobsuche bieten.


Mögliche Branchen mit interessanten Studentenjobs

Gastronomie

Die Gastro – der Klassiker unter den coolsten Studentenjobs: Als Kellner*in zu arbeiten ist bei Student*innen immer schon sehr beliebt gewesen. Und das nicht ohne Grund! Du musst für einen Restaurant- oder Barjob nur ein wenig Geschicklichkeit und Stressresistenz mitbringen.

 

[Alle Gastronomie & Tourismus Jobs in Tirol anzeigen]

 

Das Beste am Kellnern: Du lernst ständig neue Leute kennen und nimmst am öffentlichen Leben teil. Außerdem ist das Trinkgeld ein lukrativer Zuverdienst zum Lohn. Die Arbeitszeiten sind meistens flexibel einteilbar. Wenn du ein*e Nachtschwärmer*in bist, ist die Gastronomie genau das Richtige für dich! Du kannst nachts arbeiten, vormittags schlafen und nachmittags lernen. Mit 2 Nächten Arbeit in der Woche verdienst du für gewöhnlich genug, um dein Geldtascherl ordentlich aufzubessern.

Aushilfe im Einzelhandel

Im Einzelhandel auszuhelfen war auch schon immer ein gängiger Studentenjob. Obwohl der Lohn ein bisschen kleiner ist als in der Gastro, wird das Verkaufen vielen Studis mehr liegen als das Kellnern. Der Stressfaktor ist wesentlich geringer. Außerdem bewegen sich die Arbeitszeiten immer untertags und unter der Woche.

 

[Alle Einzelhandel Jobs in Tirol anzeigen]

 

Je nachdem, was für ein Typ du bist, wirst du das zu schätzen wissen oder eher ablehnen. Um im Einzelhandel auszuhelfen, musst du nur ein wenig Lernwillen und grundlegende Rechenkenntnisse mitbringen.

Callcenter

Viele Unternehmen stellen für den Sales-Bereich im Callcenter Student*innen ein und geben ihnen meistens viel Freiheit in der Zeiteinteilung. Hast du gerade Prüfungsstress? Dann kannst du weniger arbeiten. Wenn du aber stressfreie Wochen an der Uni hast und mal wieder pleite bist, gibt es auch die Möglichkeit mehr zu telefonieren.

Fürs Callcenter musst du kommunikativ sein und Durchhaltevermögen an den Tag legen. Das heißt, du musst mit Absagen umgehen können und trotzdem positiv ins nächste Gespräch gehen. Den ganzen Tag am Telefon zu hängen ist nicht jedermanns Sache. Wenn dir diese Tätigkeit aber liegt, dann hast du im Callcenter einen sicheren, flexiblen und weitestgehend stressfreien Nebenjob.

Promotionjobs

Direkter und persönlicher als das Callcenter ist die Promotion auf der Straße. Vor allem gemeinnützige Organisationen, wie zum Beispiel Green Peace oder WWF vergeben flexible Jobs, die sehr gut entlohnt werden. Allerdings ist dieser Job nicht zu unterschätzen: Du wirst auch bei Wind und Wetter auf der Straße Menschen ansprechen, die oft unfreundlich und ablehnend auf dich reagieren.

 

[Alle Promotion Jobs in Tirol anzeigen]

 

Meistens ist der Lohn in Promotionjobs abhängig von deinem Erfolg. Wenn du also hohe Überzeugungskraft hast und gerne mit Menschen interagierst und noch dazu gerne draußen arbeitest, könnte die Promotion genau der richtige Studentenjob für dich sein. Ein schöner Nebeneffekt: Du tust etwas Gutes für die Welt!

Wenn das nach zu viel Druck für dich klingt, gibt es auch viele Promotionsjobs mit Fixgehalt. Interviewen zur Datenerhebung oder Flyer verteilen sind lukrative Tätigkeiten, die du gelegentlich machen kannst aber nicht immer machen musst. Das macht diese Art der Promotion zu einem attraktiven Nebenberuf für alle Student*innen.

Proband*in für wissenschaftliche Studien

Wenn du nicht ganz so viel Zeit für einen Studentenjob investieren willst oder kannst, bietet sich die Teilnahme an wissenschaftlichen Studien an. Vor allem psychologische und wirtschaftswissenschaftliche Fakultäten suchen laufend Proband*innen. Du kannst eine solche Gelegenheit einmalig nutzen, oder auch regelmäßig an Studien teilnehmen. Die hohe Flexibilität dieses Zusatzverdienstes erlaubt es, sogar im größten Prüfungsstress Geld zu verdienen.

Plasma spenden

Eine weitere, sehr flexible Einnahmequelle ist das Plasmaspenden. Pro Spende bekommst du 25 Euro Aufwandsentschädigung. Wenn du dich dazu entscheidest, regelmäßig zum Plasmaspenden zu gehen, winken laufend Prämien.

Studentenjobs im Kino

Auch das Kino ist ein beliebter Arbeitgeber bei Student*innen. Auch wenn die Entlohnung nicht ganz so hoch ist, könnte das Kartenabreißen der passende Studentenjob für dich sein. Das Positive daran: Du hast keinen Stress! Die Arbeitszeiten sind in der Regel flexibel und du musst keine Vorerfahrung mitbringen.

Lieferservice

Durch die Stadt „cruisen“ und Geld verdienen? Als Lieferant*in bleibst du in Bewegung, kannst dir deine Arbeitszeiten so einteilen, dass du deine Prüfungen trotzdem schaffst und bekommst noch dazu gutes Trinkgeld. Für einige Lieferdienste brauchst du einen Führerschein der Klasse B. Online-Plattformen wie „Mjam“ oder „Lieferando“ liefern aber mittlerweile mit dem Fahrrad. Wenn du dich gerne an der frischen Luft bewegst und wetterfest bist, bringt der Studentenjob als Lieferant*in nicht nur Geld ein, sondern hält dich auch fit und gesund.

Projektmitarbeit

Wenn der Aufwand eines Projekts über die eigenen Ressourcen eines Unternehmens läuft, ist es üblich, dass sich die Arbeitgeber nach befristeter Unterstützung auf die Suche machen. Hier hast du die Möglichkeit, im operativen Teil aktiv mitzuwirken und gemeinsam mit deren Mitarbeiter*innen das Projektziel zu erreichen. Gängige Aufgaben sind innerhalb Projektunterstützungen beispielsweise Kundenstamm- Adresspflege, Ablagenmanagement, Einscannen von Dokumenten, Mithilfe im Kundenservice, Mailings, Texten, Betreuung eines Blogbereichs und die reguläre Büroorganisation.

In dieser Art Ferialjob hast du einen wesentlichen Vorteil, dass du dich bereits als Praktikant*in oder Ferialarbeiter*in unter Beweis stellen kannst. Mit etwas Glück kannst du bereits während deiner Ferialarbeit einen neuen Job sichern – stellst du dich gut an, bist verlässlich und bringst deine Leistung über den Erwartungen des Unternehmens, kann es durch aus sein, dass du ein Jobangebot für eine längerfristige Anstellung erhältst. So kannst du dein Studium gelassen vollenden und dir ist bis dahin ein neuer Beruf sicher. Das wäre die optimale Ferialstelle mit Bonusabschluss. Natürlich gehört zu diesem „Match“ etwas Glück dazu, aber schlussendlich sind Arbeitgeber mit einer überragenden Leistung leicht zu überzeugen. Versuche also immer über den Tellerrand zu sehen und dich auch als Querdenker von den anderen abzuheben. Dieses Verhalten ist dir auch als Ferialarbeiter*in oder Praktikant*in gewährt und gern gesehen!

 

Gleich ausprobieren und nach einem Praktikum, Ferialjob oder Nebenjob in Tirol suchen.

 

UNSER FAZIT FÜR DICH

Auch wenn du mit der Finanzierung des Studiums unterstützt wirst, ist es erfüllend, eigenes Geld zu verdienen. Es erleichtert später den Übergang ins Berufsleben, erweitert den Horizont und fördert das Selbstvertrauen. Ebenfalls ist das Wirtschaften von selbst verdientem Geld eine gute Erfahrung und verschärft die Feinfühligkeit im Umgang mit Käufen, die vielleicht nicht unbedingt relevant oder notwendig sind. Es fühlt sich gut an, selbstständig zu leben.

Also: Finde den Studentenjob in Tirol, der genau zu dir passt und dein Leben bereichert! Wie oben erwähnt, vielleicht springt auch der ein oder andere neue Job für dich heraus. Mit guter Leistung und Motivation kannst du dir durchaus die Jobsuche nach deinem Studiumabschluss einsparen.

Blogbeitrag von Maria Schätzer

Weitere News

Wissenswertes über den Tiroler Arbeitsmarkt bietet der Blog von tirolerjobs.at. Klicke dich durch die Blogartikel rund um die Themen Arbeit, Weiterbildung und Gesundheit am Arbeitsplatz und informieren dich über Neuigkeiten potentieller Arbeitgeber*innen. Informatike Beiträge von Unternehmen findest du in der Kategorie Arbeitgebernews. Tiroler Unternehmen präsentieren sich und geben in aktuellen Newsbeiträgen Einblicke hinter die Kulissen. Trends am Arbeitsmarkt, Bewerbungstipps und Hilfestellung beim Verfassen des Lebenslaufes findest du ebenso wie Analysen zur Arbeitswelt. Stöbere durch den Blog von tirolerjobs.at, verbessere deine Bewerbungsunterlagen mit unseren Tipps und informiere dich über alle Facetten der dynamischen Arbeitswelt! Über unser Berufslexikon kannst du dich über die verschiedensten Jobs informieren und dich durch informative Berufsbeschreibungen inspirieren lassen.