Swipe

Universitätsassistent:in - Dissertationsstelle [Chiffre TW-14417]

Universitätsassistent:in - Dissertationsstelle [Chiffre TW-14417]

Universitätsassistent:in - Dissertationsstelle
Chiffre TW-14417

 

Beginn/Dauer:

  • ab 01.08.2024
  • auf 4 Jahre

Organisationseinheit:

  • Infrastruktur, AB Intelligente Verkehrssysteme, Standort Innsbruck

Beschäftigungsausmaß:

  • 20 Stunden/Woche - mit Vorlage der Dissertationsvereinbarung erfolgt eine Aufstockung des Beschäftigungsausmaßes auf 30 Stunden/Woche

Ihre Aufgaben:

  • Dissertation im Bereich Verkehrsplanung
  • Hintergrund: Zur Erreichung übergeordneter Ziele wie Klimaschutz ist eine nachhaltige Änderung des Mobilitätsverhaltens notwendig. Mögliche Ansätze stehen im Fokus unserer Forschung. Unser Centre for Mobility Change zielt darauf ab, Akteur:innen für diese Verhaltensänderung zu sensibilisieren und zu befähigen
  • Mitarbeit im Forschungsbetrieb des Arbeitsbereichs zur Mobilität der Zukunft
  • Selbständige Forschung (Dissertation) im Bereich Verkehrsplanung
  • Selbstständige Lehre im Bereich Verkehrsplanung
  • Unterstützung beim Lehr- und Prüfungsbetrieb, im weiteren Verlauf Mitwirkung bei Lehrveranstaltungen
  • Mitwirkung an administrative Aufgaben
  • Aus- und Weiterbildung

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes facheinschlägiges Master-, Magister- oder Diplomstudium mit Vertiefung im Bereich Verkehr und Mobilität
  • Kenntnisse in Straßentrassierung und Verkehrsmodellierung gewünscht
  • Neugier und Freude an der Wissenschaft
  • Eigenständigkeit, Organisationstalent, Teamfähigkeit, Kommunikationsfähigkeit
  • Sehr gute Beherrschung der deutschen (Fach-)Sprache (für Lehre und Forschung) in Wort und Schrift (gewünscht zumindest C1)
  • Bitte legen Sie der Bewerbung schriftliche Überlegungen zu Ihrem Dissertationsvorhaben bei (max. 5 Seiten)

 

Die Beschreibung der mit dieser Stelle verbundenen Aufgaben und Anforderungen finden Sie unter:
https://www.uibk.ac.at/universitaet/profile-wiss-personal/dissertationsstellen.html

 

Unser Angebot:

Bei uns erwarten Sie spannende Aufgaben, flexible Arbeitszeiten, ein familienfreundliches Arbeitsumfeld, attraktive Weiterbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten, eine bezahlte Mittagspause, ein Essenszuschuss und vieles mehr! https://www.uibk.ac.at/universitaet/zusatzleistungen/.

Für diese Position ist ein kollektivvertragliches Mindestentgelt von brutto € 1.789 / Monat (14 mal)* bei einem Beschäftigungsausmaß von 20 Stunden pro Woche vorgesehen. Mit Vorlage der Dissertationsvereinbarung und einer Aufstockung des Beschäftigungsausmaßes auf 30 Stunden pro Woche erfolgt eine Erhöhung des Entgelts auf € 2.683 (14 mal). Das Entgelt erhöht sich bei Vorliegen einschlägiger Berufserfahrung.

*Stand 2024

Bewerbung:

Wir freuen uns auf Ihre Onlinebewerbung bis 26.07.2024 unter Angabe der Chiffre TW-14417

Die Universität Innsbruck legt im Rahmen ihrer Personalpolitik Wert auf Chancengleichheit und Diversität.

Die Universität Innsbruck strebt eine Erhöhung des Frauenanteils an und fordert daher qualifizierte Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf. Dies gilt insbesondere für Leitungsfunktionen sowie für wissenschaftliche Stellen. Bei Unterrepräsentation werden Frauen bei gleicher Qualifikation vorrangig aufgenommen.

Der österreichischen Behindertengesetzgebung folgend werden qualifizierte Personen ausdrücklich ermutigt, sich zu bewerben.

 

footer region background