Swipe

Regionalreferent:in Kirchenmusik

Kirchenmusik ist auch die Kunst des Augenblicks, des Unwiederholbaren, im besten Fall ein Erleben des Einmaligen. Die Musik ist hierzulande ein wichtiger Bestandteil jedes Festes, auch des gemeinsamen Betens. Musik rührt uns Menschen zuinnerst an, lässt uns Gottes Gegenwart erahnen und erspüren.

Die Diözese Innsbruck sucht eine/n

Regionalreferent:in Kirchenmusik

(Arbeitsort Landeck, Imst oder Prutz)
(30h - 39h Wochenstunden möglich)

Wenn Sie über ein abgeschlossenes Studium der Kirchenmusik (A-Examen/Master oder Bachelor bzw. ein gleichwertiger Studienabschluss) verfügen und bereits über berufliche Erfahrung in der Kirchenmusik verfügen, laden wir Sie ein, Teil unseres Teams zu werden.

IHRE AUFGABEN

  • Planung, Organisation und Durchführung von kirchenmusikalischen Veranstaltungen.
  • Praktische kirchenmusikalische Arbeit, Beratung und Unterstützung der Kirchenmusiker:innen in den Pfarren und Seelsorgeräumen der Region.
  • Mitarbeit im Team der Kirchenmusikreferent:innen der Diözese Innsbruck.
  • Mitarbeit bei regionalen und diözesanen kirchenmusikalischen Veranstaltungen.
  • Wahrnehmung des Verkündigungspotentials der geistlichen Musik durch Entwicklung und Durchführung entsprechender musikalischer Formate.

IHRE VORAUSSETZUNGEN

  • Abgeschlossenes Studium der Kirchenmusik (A-Examen/Master oder Bachelor bzw. ein gleichwertiger Studienabschluss).
  • Im besten Fall bereits Berufserfahrung als Kirchenmusiker:in mit breiter stilistischer Ausrichtung.
  • Kompetenz im Umgang mit Menschen aller Altersstufen, sowie in kommunikativer und organisatorischer Teamfähigkeit.
  • Positive Grundeinstellung zum Glauben und zur Identifikation mit dem Auftrag der Kirche, einschließlich eines tiefen Verständnisses für die Rolle der Musik in der spirituellen Praxis und Liturgie.

DAS BIETEN WIR

  • Wir schätzen Ihr eigenverantwortliches und selbstständiges Arbeiten.
  • Wir bieten Ihnen flexible Arbeitszeiten, eine abwechslungsreiche und herausfordernde Tätigkeit.
  • Wir unterstützen den Wunsch nach Fort- und Weiterbildung und Supervision unserer Mitarbeiter:innen und bieten vielfältige Benefits wie Essenszuschuss, Zuschuss zu den Fahrtkosten zum Arbeitsplatz, sowie 4,5 zusätzliche freie Tage.
  • Die Diözese Innsbruck setzt sich für Vielfalt und Chancengleichheit am Arbeitsplatz ein.
  • Ihr Gehalt und mögliche Anrechnung von Vordienstzeiten laut Kollektivvertrag der Diözese Innsbruck, mindestens € 3503,00 brutto/Monat (KV I/3) bei einer Vollzeit-Anstellung. Eine höhere Einstufung und allfällige Zulagen sind bei entsprechender Qualifikation möglich.
  • Die Stelle ist mit 3 Jahren befristet, eine Verlängerung möglich. 

Wenn Sie Freude daran haben in einer kirchenmusikalischen Gemeinschaft mitzuarbeiten, freuen wir uns sehr dauf Ihre Bewerbung bis 31.10.24!

footer region background