Schweißfachingenieur Qualitätswesen (m/w/d) [49824]

Schweißfachingenieur Qualitätswesen (m/w/d) [49824]

One Passion. Many Opportunities.
www.liebherr.com/karriere

Die Liebherr-Werk Nenzing GmbH entwickelt, produziert und vertreibt Raupenkrane mit einer Traglast von bis zu 300 Tonnen, Hydroseilbagger sowie Ramm- und Bohrgeräte. Neben diesen Produkten bietet das Unternehmen auch zahlreiche Dienstleistungen und Services an, welche die Prozesse auf der Baustelle erleichtern.


Schweißfachingenieur Qualitätswesen (m/w/d)

Qualitätsmanagement | Job-ID 49824

Aufgaben

  • Du organisierst das Schweißen der beauftragten Arbeitsproben und Verfahrensprüfungen
  • Du überwachst die Durchführung festgelegter schweißtechnischer Fertigungsüberprüfungen und leitest je nach Bedarf die notwendigen Maßnahmen ab (KVP)
  • Du organisierst schweißtechnische Schulungen sowie Weiterbildungen und führst Schweißerprüfungen durch
  • Du unterstützt die Produktentwicklungsabteilungen hinsichtlich schweißtechnischer Fragestellungen
  • Du prüfst und bewertest projektspezifische schweißtechnische Kundenanforderungen und führst Klassifikations- und Kundenabnahmen im Fachgebiet durch
  • Du bearbeitest im Fachgebiet entstandene interne und externe Qualitätsbeanstandungen und leitest damit verbundene Maßnahmen ein
  • Du übernimmst Aufgaben bei der Weiterentwicklung des Schweißprozesses
  • Du bist aktiver Teilnehmer der schweißtechnischen Abstimmungen innerhalb der Sparte

Qualifikation

  • Abgeschlossene technische Ausbildung
  • Zusatzausbildung (IWE, Schweißfachingenieur) mit Berufserfahrung im Fachbereich Schweißtechnik
  • Erfahrung im Stahl- oder Anlagenbau bzw. Erfahrung als Schweißaufsichtsperson
  • Europaweite Reisebereitschaft
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse
  • Du agierst in Deiner Aufgabe eigenverantwortlich, lösungsorientiert und besitzt die notwendige Durchsetzungsstärke

Unser Angebot

Liebherr bietet ein stabiles und erfolgreiches Konzernumfeld sowie anspruchsvolle und interessante Aufgabengebiete. Dazu gehören neben Social Benefits, wie Werksverkehr, Kantine, Gleitzeit, etc. auch alle Möglichkeiten zur permanenten Weiterentwicklung. Gesetzlicher Hinweis: Für diese Position gilt ein kollektivvertragliches Mindestentgelt der Metallindustrie. Das tatsächliche Einkommen ist abhängig von der beruflichen Qualifikation und Berufserfahrung.