Full-Stack Entwickler für System Infrastruktur (m/w) [41756]

Full-Stack Entwickler für System Infrastruktur (m/w) [41756]

One Passion. Many Opportunities.
www.liebherr.com/karriere

Die Liebherr-Werk Nenzing GmbH entwickelt, produziert und vertreibt Raupenkrane mit einer Traglast von bis zu 300 Tonnen, Hydroseilbagger sowie Ramm- und Bohrgeräte. Neben diesen Produkten bietet das Unternehmen auch zahlreiche Dienstleistungen und Services an, welche die Prozesse auf der Baustelle erleichtern.


Full-Stack Entwickler für System Infrastruktur (m/w)

Forschung / Entwicklung | Job-ID 41756

Beschreibung

  • Erstellung von Schnittstellen zu Drittsystemen unter pragmatischem Einsatz von Programmier- bzw. Skript-Sprachen (z.B. Python, Go) sowie Schnittstellentechnologien (z.B. GRPC, REST, Webservice)
  • Entwicklung, Installation und Pflege von Serversystemen, Web-Applikationen und -Diensten (React, TypeScript, JavaScript, Go)
  • Beobachtung, Evaluierung und Einführung neuer, innovativer Technologien im Backend
  • Unterstützung der Applikationsentwickler bei der Anwendung von Infrastrukturdiensten und -Technologien als Teil eines DevOps Teams
  • Bearbeitung von Störungen und Anforderungen im Rahmen des 2nd Level Support (kein Bereitschaftsdienst) sowie technisches Monitoring von Serversystemen und Anwendungen
  • Technische Dokumentation sowie Schulung des 1st Level Supports
  • Pflege und Weiterentwicklung der CI/CD Infrastruktur

Qualifikation

  • Teamplayer mit solider IT-Grundausbildung (FH, HTL-Informatik) oder mehrjährige Erfahrung mit Schwerpunkt Informationstechnologie
  • Erfahrungen mit Betriebssystemen (Windows, Linux) und Container-Technologien
  • Fachwissen im Bereich Web-Technologien und Web-Protokollen
  • Erfahrung mit höheren Programmiersprachen (Python, Go, C#)
  • Erfahrung mit DevOps, Continuous Integration, Continuous Delivery (CI/CD)
  • Strukturierte, eigenverantwortliche Arbeitsweise und hohe Genauigkeit
  • Sehr gute kommunikative Fähigkeiten

Unser Angebot

Liebherr bietet ein stabiles und erfolgreiches Konzernumfeld sowie anspruchsvolle und interessante Aufgabengebiete. Dazu gehören neben Social Benefits, wie Werksverkehr, Kantine, Gleitzeit, etc. auch alle Möglichkeiten zur permanenten Weiterentwicklung. Gesetzlicher Hinweis: Für diese Position gilt ein kollektivvertragliches Mindestentgelt der Metallindustrie. Das tatsächliche Einkommen ist abhängig von der beruflichen Qualifikation und Berufserfahrung.