Diese Webseite verwendet Cookies und Google Fonts. Diese helfen uns, die Webseite und Ihr Online-Erlebnis zu verbessern.
Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie deren Verwendung zu.
Akzeptieren
Mehr erfahren

Jobfinder einrichten

 Haken tirolerjobs.at

Kostenlos & anonym

E-Mail-Adresse eintragen und Sie erhalten alle für Sie aktuellen Jobangebote aus Tirol und Umgebung direkt in Ihre Mailbox!
Haken tirolerjobs.at

Schnell & einfach

Sie müssen nicht mehr lange nach passenden Stellenangeboten suchen, sondern erhalten diese automatisch zugestellt.
Haken tirolerjobs.at

Absolut anonym & jederzeit kündbar

Ihre Kontaktdaten werden absolut vertraulich behandelt. Ihre Jobfinder sind jederzeit kündbar.

Jobfinder tirolerjobs.at

Bewerbungsflyer: Eine erfrischende Alternative

Bewerbungsflyer: Eine erfrischende Alternative

Du steckst gerade mitten in einem Bewerbungsprozess? Bestimmt drehen sich deine Gedanken auch um Fragen wie diese: Wie kann ich mich von der Masse abheben? Womit mache ich mich als Bewerberin/als Bewerber interessant? Wie kann ich meine Motivation am besten zum Ausdruck bringen? Welche Instrumente kann ich nutzen, um einen tollen Job zu ergattern? Unser Tipp: Versuchs doch mal mit einem Bewerbungsflyer!

Wir wissen, dass es nicht leicht ist, sich in einem Bewerbungsprozess gegen Dutzende weitere Bewerber_innen durchzusetzen. Wir verstehen auch den Frust und den Ärger, der sich aufstauen kann, wenn es mit keiner Bewerbung klappen will. Dass sich nach einer gewissen Zeit Antriebslosigkeit breit macht, liegt auf der Hand. Dennoch: Gib bloß nicht auf! Wir legen dir heute ein modernes Bewerbungsinstrument ans Herz: den Bewerbungsflyer. Ein Bewerbungsflyer ist ideal für unterwegs. Verwende ihn bei jeder Gelegenheit, die sich dir bietet, um für dich zu werben! Damit sich der gewünschte Erfolg einstellt, beachte folgende Tipps:

Bewerbungsflyer
 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

© BewerbungsDesigns.de

 

  • Logischer Aufbau.

    Deinem Leistungsprofil sollte man gut folgen können. Beginne - so wie beim Lebenslauf - mit deinen persönlichen Daten. Danach folgen Schul- und Berufsausbildung,  der berufliche Werdegang, weiterführende Kurse sowie Angaben zu Hard- und Softskills.
     
  • Seitenreihenfolge beachten.

    Ein Bewerbungsflyer wird üblicherweise auf einem A4-Blatt im Querformat erstellt. Er wird in drei Spalten unterteilt und zwei Mal gefaltet. Wir empfehlen, zunächst die rechte Spalte nach links umzuschlagen und dann die linke Spalte über die beiden anderen zu legen. Dein Bewerbungsfoto und die Daten zur Erreichbarkeit sind somit auf der ersten Seite (Vielleicht etwas kompliziert: Bewerbungsfoto und Daten werden in die dritte Spalte der Vorderseite platziert. Nach dem Falten liegt die dritte Spalte oben auf.). Das geschlossene Endformat eines Bewerbungsflyers entspricht dem Format DIN lang (9,8 x 21 cm). Die erste Spalte der Vorderseite misst 97 Millimeter, die beiden anderen 100 Millimeter. Auf der Rückseite ist es umgekehrt (100 - 100 - 97 Millimeter).

 

Bewerbungsflyer Innenseite

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

© BewerbungsDesigns.de
 

  • Dein Kurzprofil kommt in die Mitte!
     

    Wenn du unseren Empfehlungen zur Seitenreihenfolge nachkommst, fülle die mittlere Spalte mit Inhalten, die dich interessant machen: Erzähle hier über deine Stärken, deine Arbeitsweise, was dich an deinem Beruf begeistert und so weiter. Nütze den Raum in der Mitte auf der Vorder- UND auf der Rückseite für Erzählungen über dich. So sieht der potentielle Arbeitgeber am Rücken des gefalteten Flyers gleich die Beschreibung deiner Stärken - das macht Eindruck!

     

  • Beschränke dich auf das Wesentliche.

    Dass der Platz begrenzt ist, ist klar. Versuche, dich so gut wie möglich auf das Wichtigste zu konzentrieren. Wenn du das Gefühl hast, dass du nicht alles sagen konntest, platziere - eventuell mit einer auffälligen Markierung - folgenden Hinweis: „Interessiert? Weitere Details über mich und meinen Werdegang erzähle ich Ihnen gerne in einem persönlichen Gespräch.“
     

  • Eselsohren ausdrücklich unerwünscht.

    Ein Bewerbungsflyer sollte ausschließlich persönlich  überreicht werden. Er eignet sich nicht gut dazu, ihn per E-Mail zu verschicken. Damit er seine Wirkung tut, müsste der Empfänger Vorder- und Rückseite auf einem Blatt ausdrucken und dieses wenn möglich auch falten. Welcher Personalchef tut sich das schon an? Du solltest dir einige Exemplare ausdrucken und immer parat haben, wenn du unterwegs bist. Achte auf ein gutes Papier (wir empfehlen eine Stärke von mindestens 120 g/m2) und darauf, dass das Papier keine Eselsohren oder Falten bekommt. Die Flyer sollten auch in einem Raum aufbewahrt werden, wo sie keine Gerüche wie zum Beispiel Nikotin annehmen können.


    [Außerdem auf tirolerjobs.at: Tipps für das perfekte Bewerbungsfoto]

     
  • Investiere in ein gutes Foto!

    Ein Bewerbungsflyer ist wie ein Prospektblatt, das ein Produkt oder eine Dienstleistung bewirbt. Auch ein Werbeprospekt „lebt“ von guten Fotos! Ein tolles Bild von dir auf dem Deckblatt wirkt professionell und wertet deinen Flyer erheblich auf.

     

    Bei diesen Gelegenheiten solltest du deinen Bewerbungsflyer dabei haben

     

    Jobmessen, Karrieremessen, wirtschaftliche Veranstaltungen, Vorträge, Messen für Industrie, Handel oder den Tourismus, Events, zu denen einflussreiche Persönlichkeiten eingeladen werden, und, und, und … Ein Bewerbungsflyer ist weit mehr als eine Visitenkarte. Er geht im Trubel nicht so leicht verloren und lässt sich auch abheften. Nach circa 14 Tagen kannst du bei deinen Gesprächspartnern nachfragen, ob du für eine Stelle in Frage kommst und weitere Unterlagen nachreichen darfst. Trau dich einfach! Du hast nichts zu verlieren. An diesem Punkt beantworten wir die Fragen am Anfang des Artikels: Mit dieser Form der Inititativbewerbung fällst du auf. Du zeigst deine Motivation und kannst deiner Begeisterung für eine Branche persönlich und schriftlich Ausdruck verleihen.

Bewerbungsflyer 3
 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

© BewerbungsDesigns.de


Vorlagen für Bewerbungsflyer gibt es auch im Internet, wie zum Beispiel auf der Seite von bewerben24.com. Wir von tirolerjobs.at helfen dir gerne beim Erstellen deiner Inhalte. Schreib einfach an info@werbenundbewerben.at oder buche einen Beratungstermin mit Susanne in unserem Büro. Wir freuen uns auf deine Anfrage! Dein Team von tirolerjobs.at.

 

Susanne Huber-Schwarz

 

Hier bloggt Susanne Huber-Schwarz von www.werbenundbewerben.at.

Susanne korrigiert und optimiert unter anderem Bewerbungsunterlagen oder erstellt sie auf Wunsch ganz neu.

Für nähere Informationen steht sie dir telefonisch unter
+43 660 5025820 oder info@werbenundbewerben.at zur Verfügung. Susanne freut sich auf deine Anfrage! 

 

 

 

 

Derzeit 1.725 Stellenangebote - alles in einem Jobportal: tirolerjobs.at

tirolerjobs.at unterstützt Sie bei der Suche nach Ihrem neuen Job in Tirol. 1.725 Stelleninserate und Jobangebote auf der Jobplattform in den Bereichen Verkauf, Technik, Gesundheit, IT, Produktion, Management und vielen mehr. Arbeit suchen und Arbeit finden nach Ihren Vorstellungen und Qualifikationen. Mittels Jobfinder erhalten Sie aktuelle Stellenangebote bequem und kostenlos per E-Mail zugeschickt. Die regionale Jobplattform für Tirol bietet nützliche Artikel rund um den Tiroler Arbeitsmarkt. Tirolerjobs.at unterstützt Bewerber bei der Erstellung von Lebenslauf und Bewerbung. Jobsuchende finden Arbeit in Voll- und Teilzeitanstellung, sowie Studenten- und Nebenjobs.