Karriere mit Kindern: Nach zehn Jahren Mama-Dasein startete Angelika Renner wieder in der Feinkost-Abteilung durch

Familie und Beruf erfolgreich zu managen, ist eine große Herausforderung für Tiroler Familien. Wie gut, dass es Unternehmen wie SPAR gibt, die mit flexiblen Arbeitszeiten und besonderer Unterstützung für Mütter und Väter den Wiedereinstieg in den Beruf erleichtern.

Karriere mit Kindern bei SPAR

„Mir war und ist es wichtig, beides unter einen Hut zu bringen – meine Familie und meinen Beruf.“ Angelika Renner, Mutter, Großmutter & Abteilungsleiterin im SPAR-Supermarkt Götzens.

Psychologie hinter der Feinkost-Theke

„Mein Jüngster war sechs Jahre alt, als ich wieder ins Arbeitsleben einstieg. Ich weiß noch genau wie nervös ich am Abend vor meinem ersten Arbeitstag war.“ Angelika Renner schmunzelt, während sie von ihrem Wiedereinstieg ins Berufsleben vor inzwischen 22 Jahren erzählt. „Am ersten Tag war ich dann erst einmal etwas beim Verzweifeln. Immerhin war ich zehn Jahre bei meinen drei Söhnen zu Hause und in der Zeit hatte sich einiges getan. Ich habe schon überlegt, ob ich nicht anstelle im Backshop und in der Feinkost aktiv zu sein, Regale einräumen sollte.“ Doch die anderen Mitarbeiter, allen voran ihr Abteilungskollege, stehen ihr von der ersten Sekunde an hilfreich zur Seite. „So war ich innerhalb kürzester Zeit wieder voll im Geschehen.“ Heute ist Angelika Renner selbst längst eine routinierte SPARianerin. Und noch mehr, sie ist nach ihrer Mama-Zeit beruflich noch einmal durchgestartet und hat recht schnell die Leitung der Feinkost-Abteilung übernommen. Seit kurzem ist sie im SPAR-Supermarkt in Götzens im Einsatz, ein Markt, der sie von Anfang an begeisterte. „Dass die Feinkost-Abteilung hier gleich zu Beginn des Geschäfts angesiedelt ist, das gefällt mir besonders.“


Quer durch Tirol

Die gebürtige Pillbergerin arbeitet gerne mit Menschen zusammen und liebt den Kundenkontakt. „Der Einsatz an der Feinkost-Theke ist wie ein Psychologie-Lehrgang. Mit den Jahren habe ich mir eine ausgezeichnete Menschenkenntnis angeeignet, ich könnte fast schon ein Buch darüber schreiben“, lacht sie. Angelika Renner lernte dabei in den vergangenen 22 Jahren die unterschiedlichsten Tiroler Mentalitäten kennen, da sie zwischendurch ins Oberland übersiedelte und so von Brixlegg bis hinauf nach Landeck beruflich im Einsatz war. „Der Wechsel von einem SPAR-Markt zum nächsten war jedes Mal spannend und gleichzeitig war die SPAR der Fixpunkt in meinem Leben. Das ist der große Vorteil an dem Unternehmen mit seinen Supermärkten im ganzen Land.“ So erhält Angelika Renner auch sofort eine neue Anstellung, als sie vor zwei Jahren dem Oberland wieder den Rücken kehrt und in ihre Unterländer Heimat zurückzieht, um näher bei ihren Eltern zu sein.


Extra Mittagspause für die Hausaufgaben

Ihren Wiedereinstieg hat Angelika Renner nie bereut. „Auch wenn es nach zehn Jahren Mama-Daseins eine Umstellung war. Aber zum einen wollte ich unabhängig sein, mein eigenes Geld verdienen und zum anderen hat es mir beim Loslassen meiner Kinder sehr geholfen. So konnten sie in ein eigenes Leben hineinwachsen und ich wieder durchstarten“, blickt Angelika Renner zurück. „Was mir sehr entgegen kam, war die Rücksichtnahme bei den Arbeitszeiten. Da ich schon um fünf Uhr früh im Backshop mit den Vorbereitungen anfing, endete mein Arbeitstag um elf Uhr vormittags. Das war perfekt. So war ich zu Hause, bevor meine Kinder von der Schule kamen.“ Als sie ihr Stundenkontingent aufstockte, wurde ihr eine Mittagspause von drei Stunden ermöglicht. „So konnte ich zu Hause kochen und die Hausaufgaben meiner Kinder betreuen, da war ich sehr konsequent“, schließt sie augenzwinkernd.

Angelika Renner erinnert sich gerne mit ihren Söhnen an den Wiedereinstieg ins Berufsleben vor inzwischen 22 Jahren: „Ich weiß noch genau wie nervös ich am Abend vor meinem ersten Arbeitstag war.“

Karriere mit Kindern bei SPAR

 

Weitere News

Wissenswertes über den Tiroler Arbeitsmarkt bietet der Blog von tirolerjobs.at. Klicke dich durch die Blogartikel rund um die Themen Arbeit, Weiterbildung und Gesundheit am Arbeitsplatz und informieren dich über Neuigkeiten potentieller Arbeitgeber*innen. Informatike Beiträge von Unternehmen findest du in der Kategorie Arbeitgebernews. Tiroler Unternehmen präsentieren sich und geben in aktuellen Newsbeiträgen Einblicke hinter die Kulissen. Trends am Arbeitsmarkt, Bewerbungstipps und Hilfestellung beim Verfassen des Lebenslaufes findest du ebenso wie Analysen zur Arbeitswelt. Stöbere durch den Blog von tirolerjobs.at, verbessere deine Bewerbungsunterlagen mit unseren Tipps und informiere dich über alle Facetten der dynamischen Arbeitswelt! Über unser Berufslexikon kannst du dich über die verschiedensten Jobs informieren und dich durch informative Berufsbeschreibungen inspirieren lassen.