Medizinische Universität Innsbruck Medizinische Universität Innsbruck Medizinische Universität Innsbruck Medizinische Universität Innsbruck Medizinische Universität Innsbruck Medizinische Universität Innsbruck Medizinische Universität Innsbruck Medizinische Universität Innsbruck

Karriere an der Medizinischen Universität Innsbruck

Über uns:

Die Medizinische Universität Innsbruck ist mit mehr als 2.100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und ca. 3.300 Studierenden die bedeutendste medizinische Forschungs- und Bildungseinrichtung in Westösterreich und zeichnet gemeinsam mit den Tirol Kliniken am Landeskrankenhaus Innsbruck für eine hochqualitative regionale und überregionale PatientInnenversorgung verantwortlich.

Arbeiten an der Medizinischen Universität Innsbruck – Beste Bedingungen und Benefits:

Als eine der wichtigsten Arbeitgeberinnen in Österreich in den Bereichen der medizinwissenschaftlichen Forschung, der Lehre und der spitzenmedizinischen PatientInnenversorgung bieten wir beste Bedingungen für eine erfolgreiche Karriere an einem attraktiven Standort: Neben einem sicheren Arbeitsplatz, einem innovativen Arbeitsumfeld sowie einem abwechslungsreichen Tätigkeitsumfeld, genießen MitarbeiterInnen zahlreiche (freiwillige) betriebliche Zusatzleistungen (zB Fort- und Weiterbildung, Vereinbarkeit von Beruf und Familie, betriebliche Pensionskasse, betriebsärztliche Betreuung).

Vielfalt und Entwicklungsmöglichkeiten:

Ob im medizinisch-theoretischen bzw. klinischen Bereich oder in der zentralen Universitätsverwaltung: Die Berufsfelder sind dabei so vielfältig wie die Persönlichkeiten unserer MitarbeiterInnen aus über 50 Ländern. Hochinnovative Forschungs- und Arbeitsbereiche eröffnen Entwicklungs- und Karrieremöglichkeiten sowohl für ForscherInnen als auch für naturwissenschaftlich-technische oder administrativ tätige MitarbeiterInnen.

Die Medizinische Universität Innsbruck ist dem Prinzip der Chancengleichheit verpflichtet und setzt sich für Diversität und Inklusion ein. Da sich die Medizinische Universität Innsbruck eine Erhöhung des Frauenanteils, insbesondere in Leitungsfunktionen, zum Ziel gesetzt hat, werden qualifizierte Frauen nachdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Bei Unterrepräsentation werden Frauen bei gleicher Qualifikation vorrangig aufgenommen. Qualifizierte Personen mit Behinderung sind besonders eingeladen sich zu bewerben.


Wir freuen uns über Ihr Interesse an einer Mitarbeit!

Bei Fragen rund um den Bewerbungsprozess können Sie sich gerne an uns wenden:

Tamara Klausner, BA
Medizinische Universität Innsbruck
Abteilung Personal
Fritz-Pregl-Str. 3, 6. Stock, 6020 Innsbruck
Tel.: +43 512 9003 71770
E-Mail: tamara.klausner@i-med.ac.at
E-Mail: bewerbung@i-med.ac.at

Mag. Konstantin Sagmeister
Medizinische Universität Innsbruck
Abteilung Personal
Fritz-Pregl-Str. 3, 6. Stock, 6020 Innsbruck
Tel.: +43 512 9003 71771
E-Mail: Konstantin.Sagmeister@i-med.ac.at
E-Mail: bewerbung@i-med.ac.at